TSV Bienenbüttel III. erster Turniersieger

Am ersten Turniertag des Friede-Cups 2013 hat sich, der Vorjahreszweite, die dritte Mannschaft des TSV Bienenbüttel im Finale gegen die zweite Mannschaft aus Oetzen durchgesetzt.

Zum Turnierverlauf

Der Beste Torwart und beste Torschütze wurden jeweils mit einem Gutschein über 25,- € vom Sportfachgeschäft SZ Sportz in Bad Bevensen ausgezeichnet. Zum besten Torwart des Turnieres wählten die Trainer und Mannschaftsführer Andreas Hilmer von der SpVgg Oetzen/Stöcken.

Die Torjägerkrone teilten sich mit je 8 Treffern André Lindemann (SV Germ. Ripdorf II.) und Sebastian Avdija (TSV Bienenbüttel III.). Hier wurde der Gutschein, durch den Gleichtand, im Lattenschießen ermittelt. Nach dem ersten Versuch konnte sich hier André Lindemann durchsetzen.

 
Bester Torschütze: André Lindemann Bester Torwart: Andreas Hilmer


Heute, am zweiten Turniertag gehen mit den Teams SV Molzen, TuS Ebstorf II, TSV Lehmke, SC Uelzen II, SC Kirch.-/Westerweyhe II, TSV Jastorf, SV Rosche II, SV Eddelstorf II, VfL Suderburg II, TSV Wriedel II, SV Bankewitz, SV Ostedt an den Start.

Bilder des Turniers

     

FC13_-0FC13_-01FC13_-02FC13_-03FC13_-04FC13_-05FC13_-06FC13_-07FC13_-08FC13_-09FC13_-10FC13_-11FC13_-12FC13_-13FC13_-14FC13_-15FC13_-16FC13_-17FC13_-18FC13_-19FC13_-20FC13_-21FC13_-22FC13_-23FC13_-24FC13_-25FC13_-26FC13_-27FC13_-28FC13_-29