Hintergrund_links.gif

Sponsoren

logo_Spedition_Logistik_transparent.gif

Nächste Veranstaltungen


30 Jahre Patenschaft mit 3./PzGrenLehrBtl 92

Gerade in der heutigen, schnelllebigen Zeit werden langjährige Jubiläen immer seltener.

Umso stolzer sind die 3./L92 aus Munster und die Gemeinde Natendorf auf ihr Perlenjubiläum.

Initiiert vom ehemaligen Bürgermeister Ulrich von der Ohe wurde diese Partnerschaft stets von beiden Seiten gepflegt und vorangetrieben, selbst wenn die Verantwortlichen mittlerweile des Öfteren variierten.

Wie lautet das Geheimrezept, eine solche Beziehung dauerhaft am Leben zu erhalten?

Ständige gegenseitige Unterstützung ist ein wichtiger Bestandteil dessen.

So wird dem SV Natendorf bei dessen Umsetzung des alljährlichen Beach Soccer Cups tatkräftig geholfen. Gerade in diesem Jahr, als für die Einrichtung des zweiten mobilen Platzes eine Menge Kraft und Ausdauer benötigt wurde, konnten die Soldaten der Patenkompanie beweisen aus welchem Holz sie geschnitzt sind.

Selbstverständlich ließ sich die Patenkompanie nicht zweimal bitten, als eine Einladung zur Teilnahme am Beach Soccer Cup folgte.

Dass die Bürger der Gemeinde Natendorf jederzeit unterstützend zur Seite stehen, bewiesen sie als ein Paket mit Heimaterinnerungen und Geschenken 2011 zum Auslandseinsatz der 3./L92 nach Afghanistan gesandt wurde.

Auch sind gemeinsame Veranstaltungen keine Seltenheit. So sind bei den Wanderungen der Natendorfer Gemeinde die Freunde der 3./L92 gern gesehene Gäste.

Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, lud die Patenkompanie zu einem Fest in die Hindenburgkaserne nach Munster ein.

Geboten wurde den Bürgern der Gemeinde Natendorf vieles, was sonst verborgen bleibt: unter Anderem durfte im Simulatorschiessen die Ausrüstung der Bundeswehr auf die Probe gestellt werden. Hierbei wurden die Künste des Schützen Volker Barenschee hervorgehoben, der 190 von 200 möglichen Ringen erzielte.

Dieses Jubiläum sollte natürlich nicht ganz ohne sportlichen Höhepunkt stattfinden und so trafen wie jedes Jahr die beiden Fußballmannschaften aufeinander.

Wie im letzten vergleich siegte die Mannschaft der Panzergrenadiere.

Die Soldatenauswahl hatte sogar doppelten Grund zum Jubeln: der Präsident des SV Natendorf, Matthias Plank, überreicht Kompaniechef Hauptmann Floris Dohmeyer und dem Spieß Oberstabsfeldwebel Norbert Icks vor der Begegnung einen neuen Satz Kompanie-Trikots für kommende sportliche Einsätze.

Zum Ausklang hat die Feldküche der Hindenburgkaserne einen Gruß in Form von Erbsensuppe und Würstchen geschickt.

Alles in Allem ist sowohl die gemeinsame Feier, als auch die Partnerschaft ein voller Erfolg, was alle Beteiligten für die Zukunft positiv stimmt gemeinsam weitere Erlebnisse zu erleben und Projekte zu gestalten!