Leistung wird geprüft

Die Patenkompanie zu Besuch in Natendorf

Am Dienstag, 21 September, wird die Gemeinde Natendorf etwa 130 Soldaten der Patenkompanie, das 3. Panzergrenadierlehrbataillion 92 begrüßen können.

Die Soldatinen und Soldaten besuchen ihre Patengemeinde um ihre Leistungsmärsche durchzuführen. Dazu werden drei landschaftlich höchst reizvolle Rundkurse von sechs, neun und zwölf Kilometer Länge abgesteckt, die von den Soldaten bei Zeitmessung mit 15 Kilogramm Gepäck marschiert werden müssen.

Intressierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingladen, mitzuwandern. Beginn der Leistungsmärsche ist um 16 Uhr am Sportgelände des SV Natendorf. Um 19 Uhr beginnt das alljährliche Vergeleichs-Fußballspiel zwischen der Patenkompanie einer Natendorfer Gemeindeauswahl auf dem Sportplatz. Es geht um den Wanderpokal der Gemeinde Natendorf. Im vergangenen Jahr konnte die sich die Natendorfer Gemeindeauswahl die begehrte Trophäe erkämpfen.

Anschließend findet ein geselliges Beisammensein am Lagerfeuer bei Steak, Grillwurst und diversen Getränken statt.

Dieser Besuch der Patenkompanie wird dem neuen Spieß, Oberstabsfeldwebel Norbert Icks, die Gelegenheit geben, seine Patengemeinde kennenzulernen

Zu allen Veranstaltungen dieses Tages sind alle Bürgerinnen und Bürger sehr Herzlich eingeladen.