Hintergrund_links.gif

Sponsoren

friede.gif

Nächste Veranstaltungen


Überraschungssieger beim 2. AZ Beach-Soccer-Cup
Das Finale des 2. AZ Beach Soccer Cups gewann das junge Team der Sambatänzer einigermaßen überraschend gegen "Primus inter pares" mit 3:1, die sich, wie auch im Vorjahr, mit Platz zwei zufrieden geben mussten. Im kleinen Finale unterlag Beach Kick Berlin den Beachdivern aus Braunschweig deutlich mit 7:1, aber mit Martin Krause stellten die Hauptstädter erneut der erfolgreichsten Torschützen.
Eine prächtige Kulisse und traumhaftes Wetter animierten alle Teams zu Höchstleistungen (im Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten ;-)). In zum Teil überaus ansehnlichen Vorrundenpartien mit wunderschönen Treffern setzten sich letztendlich ausnahmslos die zu Beginn favorisierten Teams mit der größten Sandplatzerfahrung durch. Nach der Austragung der Viertelfinals waren es nur noch die Sambatänzer die die Fahne des Landkreis Uelzen hochhalten konnten, da sich nach einer spannenden Partie gegen die Beachdiver auch die Lokalmatadoren der IG-13 Natendorf aus dem Turnier verabschieden mussten. Im Halbfinale besiegten die Sambatänzer Beach Kick Berlin mit 4:3 und "Primus inter pares" gewann gegen die Beachdiver Braunschweig mit 4:2 – der Rest ist bekannt.
In der Damenkonkurrenz waren die Beachladies Berlin erfolgreich. Im Finale besiegten sie den TSV Wallhöfen mit 4:1.
Der Organisator und Vorsitzende des SV Natendorf, Matthias Plank, freut sich schon auf die dritte Auflage im kommenden Jahr.?